Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Baumentdeckertouren abgebaut bis 01.04.2017

 

Liebe Besucher,

die Baumentdeckertouren sind während der Winterzeit abgebaut. Ab dem 01.04.2017 stehen die Touren selbstverständlich wieder zum Entdecken zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Ihr Infozentrum-Team

Fr. 31. März

ab 19:00 Uhr

Mit dem Waldrapp auf Vogelzug oder "die mit den Vögeln zieht"

Landkreis Deggendorf
Referentin: Corinna Esterer B.Eng. (Mitglied im Waldrappteam)

Der Waldrapp, ein Ibisvogel welcher im 17. Jahrhundert in Mitteleuroa ausgestorben ist, zählt zu den gefährdetsten Vogelarten weltweit. Das Waldrappteam ist ein durch die EU finanziertes LIFE+ Projekt, welches sich mit der Wiederansiedlung des Waldrapps in Mitteleuropa befasst. Der Waldrapp ist ein Zugvogel, welcher die Route in ein geeignetes Winterquartier, natürlicherweise im ersten Lebensjahr von erfahrenen Artgenossen erlernt. Diese Aufgaben übernehmen bei diesem Projekt hier menschliche Ziehmütter. Die aus Zoohaltungen per Hand groß gezogenen Jungvögel werden mit Hilfe eines Ultraleichtflugzeuges in das Wintergebiet nach Italien geführt. Die Referentin schildert bei dem Vortrag ihre Erfahrungen. Anschließend an den Vortrag wird eine kleine Ausstellung zum Thema Vogelzug im hinteren Gebäudeteil eröffnet.

 

 

- Treffpunkt: Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
- Dauer: Offenes Ende
- kostenlos

Di. 11. April

14:30 - 16:30 Uhr

1, 2, 3, Vogelei

Landesbund für Vogelschutz
Referent: Ruth Waas

Vögel sind faszinierende Geschöpfe. Mit elegantem Flügelschlag erobern sie die Lüfte, haben ein praktisches Federkleid und oft auch noch eine wunderbare Singstimme. Diesen Nachmittag wollen wir ganz dieser spannenden Tiergruppe widmen. Gemeinsame Spiele, Rätsel und Basteleien an der frischen Luft entführen uns einen Nachmittag lang in die spannende Welt der Vögel.


- Treffpunkt: Parkplatz Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 2 Stunden
- Anmeldung erforderlich bis 06.04.207 unter: niederbayern(at)lbv.de  oder 09421/989281-0
- Für Kinder von 6 bis 9 Jahren
- Kosten 5 ? incl. Material, für LBV-Mitglieder 3 ?

Mo. 22. Mai

9:00 - 11:30 Uhr

Goodbye Nordpol - ein Theaterprojekt zu den Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Verantwortung in Zeiten der Globalisierung / Projekt des Theaters Eukitea ausgezeichnet von der UNESCO

Landkreis Deggendorf
Theater EUKITEA: Schauspieler Giorgio Buraggi und Sarah Hieber

Gemeinsam mit den Schauspielern begeben sich die Zuschauer auf eine Reise durch verschiedene Kontinente. Spielerisch werden Themen rund um Klimaschutz, Globalisierung, Nachhaltigkeit und Weltgerechtigkeit in Bilder gefasst. Szenen werden getanzt und erzählt, erschreckend und ermutigend, witzig und nachdenklich.

- Treffpunkt: Foyer Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 2,5 Stunden
- Für Jugendliche ab 13 Jahren, insbesondere für Schulklassen
- Kosten: 5 ? pro Teilnehmer