Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

So.  24. Juni

14:00 - 17:00 Uhr

Faszination Honigbiene

Bund Naturschutz, Infozentrum Isarmündung, Bienenzuchtverein Plattling, BayernTourNatur
Leitung: Hanne Summer und Theo Günthner

Kinder und Erwachsene erfahren vom Imker und Ehrenvorsitzenden des Plattlinger
Bienenzuchtvereins Theo Günthner und Hanne Summer Wissenswertes über das Leben und die Aufgaben der Honigbiene im Naturhaushalt. Wir entschlüsseln die geheimnisvolle Sprache der Bienen, können Honig schleudern und schlecken, echtes Bienenwachs bearbeiten oder in einem speziellen Schaukasten ein fleißiges Bienenvolk bei der Arbeit beobachten.

- Treffpunkt: Lehrbienenstand am Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 3 Stunden
- Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren ? kostenlos

 

Di. 26. Juni

18:00 - 21:00 Uhr


Sommerpflege der Bienen ? Jungvölker durch Kunstschwärme erstellen

Bienenzuchtverein Plattling
Referent: Erhard Härtl, Fachberater für Bienenzucht in Niederbayern


Bei der Veranstaltung wird eine Anleitung gegeben, wie Kunstschwärme erstellt werden. Außerdem werden Hinweise zur Varroa-Bekämpfung durch Brutentnahme mit Teilung in ?Flugling und Brutling? vermittelt.


- Treffpunkt: Lehrbienenstand und Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 3 Stunden
- Für alle Interessierten

So. 01. Juli

14:00 - 16:30 Uhr

Fahrradexkursion zu Magerrasen im Isarmündungsgebiet ? auf Deichen und auf ehemaligen Kiesinseln in der Altaue des Isarmündungsgebietes


Landkreis Deggendorf, BayernTourNatur
Leiter: Franz Schöllhorn


Auf einer Fahrradexkursion werden floristisch äußerst artenreiche Magerrasen gezeigt, die im Rahmen des Bundesprojekts Isarmündung durch den Landkreis Deggendorf entwickelt wurden. Außerdem wird auf die Funktion der Deiche als Verbundachsen für Magerrasen
entlang der Flüsse eingegangen. Neue und alte Deiche haben neben ihrer Hauptfunktion für den Hochwasserschutz auch die Funktion als Lebensraum für viele Magerrasenarten.
Insbesondere in reinen Ackeranbaugebieten sind Deiche oft noch letzte Refugien für zahlreiche Schmetterlinge, Wildbienen, Heuschrecken und andere Insektenarten.
Insbesondere wird auch eingegangen auf eine optimale Pflege durch Beweidung oder Mahd von Magerrasen, um die Vielfalt an Lebewesen zu erhalten. Bei der Fahrradtour wird auch auf die Entstehung der jüngeren und älteren Auenlandschaft eingegangen.

- Treffpunkt: Parkplatz Infozentrum Isarmündung
- Dauer: ca. 2,5 Stunden
- Für alle Interessierten
- Funktionstüchtiges Fahrrad und witterungsangepasste Bekleidung.

So. 15. Juli

15:00 - 18:00 Uhr

Naturexkursion an die linksseitige Isarmündung ?Wasserwälder und Wasservögel kennenlernen?

Landkreis Deggendorf, BayernTourNatur
Leiter: Thomas Schoger-Ohnweiler


Auwälder, sprich ?Wasserwälder?, üben auf uns immer eine große Faszination aus. Im Isarmündungsgebiet liegen sie teilweise im Naturschutzgebiet. Sie gelten als hochgradig gefährdet und als unersetzbarer Lebensraum. Auf dieser Naturexkursion zeigen wir Ihnen naturnahe Auwälder mit all ihren Facetten und Landschaftsbildern. Aber es werden auch Renaturierungen des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf vor Ort besichtigt. Für die Dauer
der Exkursion werden Ihnen kostenlos hochwertige Ferngläser zur Verfügung gestellt. Herzlich willkommen!

- Treffpunkt: Plattling Schiltorn gegenüber von Fa. Folien Seitz ? dann gemeinsame
   Weiterfahrt in Richtung Scheuer
- Dauer: 3 Stunden
- Anmeldung erforderlich bis 06.07.2018 unter: 09938/919098
- Für Naturinteressierte ? kostenlos
-  Festes Schuhwerk, Sonnen-/Wetterschutz, Fotoapparat, sowie eine Brotzeit mitbringen

Mo. 30. Juli bis Di. 31. Juli

Mo. 14:30 - Di. 10:00 Uhr


Isarindianer übernachten im Tipi ? Ferienprogramm

Landkreis Deggendorf - FÖJ
Leitung: Julia Rühle und Julien Bachstein


Du wolltest schon immer mal in einem Tipi übernachten? Jetzt hast du die Möglichkeit auf dem Gelände des Infozentrums Isarmündung eine Nacht im Tipi zu verbringen. Natürlich schlafen wir nicht nur, sondern haben auch spannende Spiele parat, außerdem basteln wir
mit euch zusammen Traumfänger und Trommeln und kochen unser Abendessen zusammen am Lagerfeuer.

- Treffpunkt: Vor dem Haupteingang Infozentrum Isarmündung
- Anmeldung erforderlich unter: bachstein.julien(at)infozentrum-isarmuendung.de
  ruehle.julia(at)infozentrum-isarmuendung.de oder telefonisch unter 09938/9599215
- Beschränkte Teilnehmerzahl auf 12 Kinder von 6 bis 12 Jahren
- Kosten  7 ? pro Kind
-  Bitte unbedingt mitbringen: Schlafsack und Isomatte, wettergerechte Kleidung (auch
   warme für abends!), Dinge des persönlichen Bedarfs, Kuscheltier, Taschenlampe

Mi. 01. August

20:00 - 22:00 Uhr

Fledermausnacht ? Ferienprogramm

Landesbund für Vogelschutz, BayernTourNatur
Referent: Dr. Christian Stierstorfer

Fledermäuse ? geheimnisvolle Jäger der Nacht! Bei unsererLBV-Fledermausnacht erfährst du viel Spannendes und Wissenswertes über einheimische Fledermäuse und ihre Lebensweise. Nach einer Einführung geht es hinaus in die Dunkelheit, um mit etwas Glück die kleinen
Flugkünstler in Aktion zu erleben.

- Treffpunkt: Parkplatz Infozentrum Isarmündung
- Dauer: ca. 2 Stunden
- Anmeldung erforderlich bis 28.07.2018 unter: niederbayern(at)lbv.de oder 09421/989281-0
- Naturerlebnis für Kinder von 6 bis 10 Jahren
- Kosten: 4 ?, für LBV Mitglieder 2 ?
- Taschenlampe nicht vergessen!



Fr. 03. August

14:00 - ca. 16:00 Uhr

Kinderfilzen ?Konzert am Teich? ? Ferienprogramm

Landkreis Deggendorf
Referentin: Delia Grimm ?Filzwerkstatt Augentrost?


Wer quakt denn hier so frech und laut? Ein Frosch? Nein ? viele Frösche! Aus heimischer Wolle filzen wir mit Hilfe von Wasser, Seife, unserer Hände Kraft und einiger Geduld diesen kleinen grünen Kerl, der sich so geschickt zu tarnen weiß. Pass gut auf, dass er dir beim Heimweg nicht aus der Tasche hüpft?!

- Treffpunkt: Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 2 Stunden
- Anmeldung erforderlich bis 27.07.2018 unter: 09938/919098
- Beschränkte Teilnehmerzahl auf 10 Kinder von 6 bis 12 Jahren
- Kosten 3 ? pro Kind
- Jedes Kind soll ein altes Handtuch mitbringen. Alle Filzutensilien, Anschauungsmaterial,
  Wollproben und Materialpool werden gestellt.

Sa. 04. August

14:00 Uhr - 15:00 Uhr & 15:00 Uhr - 16:00 Uhr


Mit der Pferdekutsche unterwegs in Richtung Isarmündung ? Ferienprogramm

Landkreis Deggendorf
Kutscher: Karl Ziegler


Nach einer kleinen Einführung in die Auenlandschaft Isarmündung geht die Kutschenfahrt zweispännig los in Richtung Isarmünd. Je nach Witterung wird eine größere oder eine kleinere Runde gewählt. In Isarmünd wird Halt gemacht. Hier können die Kinder über die Deichkrone schauen, außerdem wird erklärt wie hoch die Wasserstände bei Hochwasser werden können. Der Start erfolgt jeweils zu den oben genannten Zeiten.

- Treffpunkt: Parkplatz Infozentrum Isarmündung
- Dauer: Pro Fahrt ca. 1 Stunde
- Anmeldung erforderlich unter: 09938/919098
- Beschränkte Teilnehmerzahl auf 10 Kinder pro Fahrt von 5 bis 12 Jahren
- Kosten: 2 ? pro Kind

Di. 07. August

14:00 - 17:30 Uhr

Insektenhotel de luxe

Landkreis Deggendorf - FÖJ
Leitung: Julia Rühle (FÖJ)

Zusammen lernen wir, warum bei uns immer weniger Insekten leben und was wir dagegen tun können. Anschließend bauen wir aus den verschiedensten Materialien ein Insektenhotel, das ihr anschließend mit nach Hause nehmen dürft.

- Treffpunkt: Vor dem Haupteingang Infozentrum Isarmündung
- Dauer: ca. 3,5 Stunden
- Anmeldung erforderlich unter: ruehle.julia(at)infozentrum-isarmuendung.de oder
  telefonisch unter 09938/9599215
- Beschränkte Teilnehmerzahl auf 10 Kinder von 6 bis 12 Jahren
-  3 ? pro Kind
- Geeignete Arbeitskleidung. Ihr dürft gerne selbst gesammelte Äste, Schilfhalme, hohle
  Pflanzenstängel, Blechdosen, Tannenzapfen und Schneckenhäuser mitbringen!

Fr. 10. August

14:00 - 17:00 Uhr


Einbaumfahrt like Huckleberry Finn ? Ferienprogramm

Landkreis Deggendorf, Wasserwacht Plattling, BayernTourNatur
Leitung: Franz Schöllhorn, Begleitung: Jürgen Tauer (Wasserwacht Plattling)

Wir werden mit den teilnehmenden Kindern ein Stück des sog. Stögermühlbaches von Maxmühle bis zum Grieshaus paddeln. Da im Einbaum nur ca. 7 Kinder Platz haben, werden wir zusätzlich einen Kanadier einsetzen (3 Kinder). Somit ist der Teilnehmerkreis auf 10 Kinder beschränkt. Unterwegs werden wir auch einige abenteuerliche Passagen gemeinsam überwinden müssen. Mit etwas Glück sehen wir auch den blau schillernden Eisvogel, der in der Höhle eines umgestürzten Wurzeltellers wohnt. Endstation ist der Biergarten Grieshaus, hier könnt ihr noch eine Brotzeit einnehmen.

- Treffpunkt: Foyer Infozentrum Isarmündung
- Dauer ca. 3 Stunden
- Anmeldung erforderlich bis 27.07.2018 unter 09938/919098
- Für Kinder von 8 bis 14 Jahren ?
- nur für gute Schwimmer! ? kostenlos
- Kosten für Brotzeit im Grieshaus (Abschluss)
- Geeignete Abenteuerkleidung (Huckleberry Finn-Hut nicht vergessen), kurze Hose, 
  Badehose, Handtuch, Ersatzunterwäsche und Insektenschutzmittel
  alles wasserdicht verpackt in einer Tüte oder entsprechendem Beutel