Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Fr. 23. Februar

ab 19:00 Uhr

 

Koordinationstreffen für ehrenamtliche Wiesenbrüterschützer im Isarmündungsgebiet

Landkreis Deggendorf
Referent: Gebietsbetreuer Thomas Schoger-Ohnweiler


Großer Brachvogel und Kiebitz stehen stellvertretend für den dramatischen Rückgang hochbedrohter wiesenbrütender Vogelarten. Wiesen- und Wiesenbrüterschutz ist jetzt nötiger denn je und wird auch vom Bayerischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz forciert. Für das 1. Koordinationstreffen im Landkreis Deggendorf werden dringend ehrenamtliche Beobachter und Helfer gesucht und geschult. Sie sollen die untere Naturschutzbehörde bei der Gelegesuche und Einzäunung gefundener Gelege mittels Elektrozäunen unterstützen. Bei dem Treffen werden Ihnen die künftigen Arbeitskulissen und -gebiete von  langjährigen Gebietskennern von Landkreisseite und Seite des Landesbundes für Vogelschutz ausführlich vorgestellt. Helfen auch Sie mit, dem Brachvogel und Kiebitz zu helfen!



- Treffpunkt: Foyer des Infozentrums

- Dauer ca. 1 Stunden

- Für naturinteressierte Wiesenbrüterschützer